Donnerstag, 9. Mai 2013

so ein tag aber auch!!!

....eigentlich wollt ich heute im garten arbeiten.... eigentlich, wäre da nicht der regen der immer wieder sprüht vom himmel..... mit gartenarbeit wird wohl nix..... wenn ich aj so schlank wäre dass ich zwischen die regentropfen passen würde, könnte ichs doch versuchen.... ;(

es bleibt plan b.....
wenn ich mir so das pünktchenglück anschaue, gefällt mir meine wäschekammer/ begehbarer kleiderschrank immer weniger... nicht, dass sie mir jemals gefallen hätte.... obwohl es eigentlich eine perle des hauses sein sollte und traum jeder hausfrau ;)

leider nicht bei mir.

bei mir stappeln sich wäscheberge. die muss ich jetzt mal irgendwie weg kriegen.... die kammer streichen.... vieeeeeeeeeeeel weniger wäsche haben............. oh wie schwer ist das?!
naja, aus jedem kleidungsstück könnte man noch etwas machen :) und das kleid, das ich hier euch gezeigt habe ist so aus verschiedenen stoffstücken genäht.... tja, was macht man da??? ........ tag in der wäschekammer / kammer des schreckens verbringen????

danach sieht es aus.

auch wenn ich vieeeeeel lieber draussen hände in die erde stecken würde.

aber zum trost gibt es jetzt für mich und für euch ein paar bilder aus dem garten:



ich kann es kaum erwarten wenn sie zum blühen kommt








fast alle meine frauenmantel kommen vom wegesrand, stückchenweise nach hause getragen...


die erste elfenblume ist am blühen











liebe grüsse

eure

melancholia

Kommentare:

  1. Hallo Aneta,
    was für einen schönen Garten hast Du. Ist der alte Stein mit dem Kranz ein Brunnen?
    Hier fängt es auch gerade an zu regnen, also nix mit Garten heute.
    Dann werden andere Dinge in Angriff genommen, mal sehen.
    Dir noch einen schönen Tag und ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Aneta, was für herrlich Einblicke in deinen Garten !!! Ich mag ihn ja SO gern, aber du zeigst ihn ja viiiiiiiiiiel zu wenig *grins* !
    Ja, die Wäschekammer hab ich auch schon bewundert und das ist bei uns leider UNMÖGLICH machbar. Die Wäscheberge werden vermutlich erst weniger, wenn unsere Süßen ihre eigenen Wasch- und Bügelmaschinen haben (also NIE *lautlach*) !! Aber ich habe inzwischen eine ganz liebe Nachbarschaftshelferin, welche mir immer wieder das Bügeln abnimmt. Ich schaffe das gesundheitlich oft nicht alles auf einmal und bin froh, dass ich diese Ausweichmöglichkeit habe. Vielleicht erkundigst du dich mal, vielleicht gibt es eine liebe Bügel-Wahnsinnige, welche dir das gerne abnimmt ? Ich wünsch dir auf jeden Fall trotz Bügelwäsche und Regen (hier schüttet es auch) ein schönes WE - GGGGGLG, Christine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Antea,
    was für ein wundervoller Garten!Da gibt es ja soviel schönes zu entdecken ;o)!Ich hoffe, das du in der Wäschekammer viel geschafft hast und heute die Sonne scheint und du raus in den Garten kannst ;o)!Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen