Mittwoch, 15. Mai 2013

gartenarbeit

ich kann mich heute nicht so gut bewegen ;-( gestern verbrachte ich den vormittag im kiga-garten.... nach vielem hin und her musste er endlich vom unkraut befreit werden, allerdings was das pflanzen angeht, sind die aussichten schlecht. das projekt garten startete vor etwa drei jahren, damals mit großer elan.... und nach und nach strirbt es, weil die eltern kein besonderes interesse an der fortsetzung haben :-( .... ich finde es sehr schade, den die wunderschöne kräuterspirale, die wir damals gebaut haben, doch nach einer schönen umgebung verlangt....

leider sind die interessen so unterschiedlich........ nächstes jahr bedeutet für den garten wohl ein ende.

da bin ich nämlich auch aus dem kiga weg.... denn unser sohn darf dort nicht mehr rein. wir sind ja "AUSLÄNDER" .... wohnen in nrw und gehen zum kiga in rp.....
so, zwei kinder durften dort hin, das dritte nicht mehr, auch wenn das zweite immer noch im kiga ist, und es wäre optimal für den kleinen in der eingewöhnung phase eine schwester dabei zu haben...
tja, ausländer haben bekanntlich kaum rechte..... aber wenn es darum geht im kiga zu helfen (auch im garten) sind wir immer herzlich willkommen....

na dann habe ich geholfen und gestaunt, wie gelassen alle sind, und gar keine eile haben mit dem garten in ordnung zu bringen...
bin ich so komisch???? oder die anderen??????

eigentlich müssten die kartoffeln schon in der erde sitzen, auch wenn der winter lange gedauert hat! tja, die sind nicht mal bestellt!
ein jammer!

irgendwie bin ich heute auf lästern gestimmt......... vielleicht liegt das am wetter, oder einfach an umständen...


der garten hält mich am leben....




schon wieder die bank :-)

langsam müssen die helleboren platz der funkie und akelei machen

weisse elfenblume

rote elfenblume

mein wurzenkäfig wird gerade von vögel geplündert - sie brauchen moss

hier sieht ihr mein garten direkt am ufer.... hinterm rosenbogen ist gemüsegarten... direkt am holzstappel hängt ein vogelhäuschen - wir haben nahwuchs!!!!! hausrotschwanz wohnt dort :)

so viel sport am frühen morgen ;-)


 oberer garten

mein tisch :-)

diese wurzel hat mein schatzi aus dem wald für mich angeschleppt :-)

tja, mehr braucht man nicht zu sagen :-)


liebe grüsse

eure

melancholia




Kommentare:

  1. Oooooooooooh,dein Garten ist so toll !!!!!!!!!
    Da find ich super viel Ideen für meinen..........falls ich mir die mopsen darf..????
    Das mit deinem Kiga versteh ich irgendwie nicht...........
    Entweder liegt das daran,das ich schwer von Begriff bin oder daran
    dass ich krank bin,dolle erkältet.........grrr...
    Aber du bist normal,die anderen sind komisch!!!!!!!!Du bist so super wie du bist!!!!!!!!!!!Ich mag dich!!!!!!!!!!!!!!
    Dein Garten .........schwärm...............
    Ganz liebe Grüße,Silke

    AntwortenLöschen
  2. Ach liebe Aneta,
    Man darf auch mal Lästern...
    Aber das mit der KiGa-Arbeit kenne ich. Zuerst sind immer alle Eltern dabei und nach und nach werden es immer weniger..
    Ist auch nachher in der Schule so, warte ab.
    Dann flüchtet Ihr also jeden Tag über die Grenze..grins.
    Kenn ich auch. Wir wohnen zwar hier in L. Aber K. Ist von seinem Kindergarten und Schule viel näher an uns dran. Aber meine Söhne mussten beide in L. Zur Schule und KiGa gehen, also musste ich sie mit dem Auto fahren...blöd oder?
    Dir einen schönen Tag trotzdem, genieß Deinen Garten und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. ...ach, du Liebe ....meine Oma sagte immer :"Das Leben ist viel zu kurz, um sich lange zu ärgern !" Erfreue dich lieber an deine wundervolle Gartenpracht, der ist wirklich so,so schön!Manches und Manche kann man leider nicht ändern...und wenn du dich lange ärgerst (auch wenn ich den Ärger verstehen kann) hilft es leider auch nicht.Einen entspannten Abend und morgen ganz viel Sonnenschein für dich!Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  4. Wie schade, wenn solche Projekte sterben!
    Dein Garten ist wundervoll!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Aneta,
    das ist ja wohl der Kracher ?! Ist das ein kirchlicher Träger oder eine Gemeinde-Geschichte ? Also, bei den wenigen Kindern die wir noch haben, sollte jede Einrichtung froh sein, wenn Geschwisterkinder kommen. Das bedeutet doch viel weniger Arbeit für die Erzieherinnen !!!! Unglaublich... Also, da siehst du mich jetzt schwer den Kopf schütteln !!!! Das geht ja gar nicht... Das tut mir wirklich sehr leid, dass du dich da fehl am Platze fühlst und dass du üerhaupt über solche Dinge nachdenken musst - du bist wie du bist und das ist auch gut so !!!
    Dein Garten ist ein Traum und mein Lieblingsplatz ist dein Tisch mit dem wunderschönen Stuhl daneben... hier in deinem Paradies kannst du sicherlich Kraft tanken und so manchen bösen Gedanken vertreiben - ich hoffe es.
    Fühl dich gedrückt und lass dich nicht unterkriegen !!! GGGGGGGGGGLG, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi christine :) der träger sind kreis daun und verbandsgemeinde obere kyll..... der hammer ist, wir als auswertige zahlen dort beitrag, rp kinder gehen kostenlos in den kiga.... allerdings weisst kreis offensichtig gar nichts davon, dass auswertige überhaupt etwas zahlen und sieht uns als schnorer, die ja in eigene kigas gehen könnten, das aber nicht machen wollen, weil nrw keine beitragsfreiheit hat.... die frage ist: wo bleibt das geld? ;)
      ich sag ja nur : kinderfreudlich ohne ende ;-(

      Löschen