Montag, 29. Juli 2013

der sommer macht pause...

...hier in der eifel. die sonne scheint zwar, aber es ist deutlich kühler, als in den letzten tagen. gut so, ein wenig abkühlung wird uns doch nicht schaden, auch wenn ich schon ein wenig sorge verspüre, dass der sommer vorbei ist. so ist das hier, sommer in der eifel ist kurz.

ich komme gar nicht zum bloggen, zum fotografieren auch irgendwie komme ich kaum... dafür habe ich jede menge arbeit im garten... hier und da verblühtes zum abschneiden.... und auch das was einfach zuviel wird muss weg.

und immer wieder mal marmeladen kochen. durch die seltsame wetterlage in diesem jahr reifen die früchte alle gleichzeitig, so dass man schon ganz schön mixen kann ;)

die kinder haben noch keine langeweile, die tage sind einfach entspannter, sogar "zuviele süßigkeiten" sind erlaubt ;) ...
nur manchmal merke ich, dass ich für mich keine zeit habe...

es macht nichts! :)

sooooo viel habe ich vor! vor allem REDUZIEREN ;) ist in der letzten zeit ein großes wort für mich.
und jedes mal muss ich feststellen, dass es sehr schwer ist sich von sachen zu trennen. ich versuche es aber immer wieder ;)


***


letzte woche habe ich für euch in die spiegel geschaut :) und das habe ich dort gesehen:








dann habe ich noch ein kleid gerettet... und ich finde es mit der tilda blume sogar noch schöner als vorher. das kleid ist von bleifrei. den knopf habe ich an alter bettwäsche gefunden... so richtig shabby!





im garten blühen noch die rosen... aber auch spätsommerpflanzen fangen an zu blühen. und in der kinderstube am wohnzimmerfenster wird langsam richtig eng ;)


gertrude jekyll

gertrude jekyll, brother cadfael und meine alte unbekannte rose im vorgarten

den namen dieser rose kenne ich auch nicht, macht nichts, sie blüht trotzdem soooo schön!





meine pinke annabelle fängt auch an zu blühen. phlox, spornblumen, wicken, ehrenpreis und verbenen sind auch dabei.












und das hier ist eine blume, die mich meine ganze kindheit begleitet hat... seltsamerweise habe ich sie hier in gärtnereien noch nie gesehen! das ist die sommerlevkoje (mathiolla bicornis). so unscheinbar wie sie ist, duftet sie unglaublich schön am abend :)
in polnischen blumenkästen auf dem balkon und in den gärten ist sie oft anzutreffen.




jaques cartier habe ich im frühjahr wurzelnackt gekauft, sie blüht bereits jetzt soooooo schön! und duftet wie eine rose duften soll ;)




nachdem die bobby james den rosenbogen regelrecht überwuchert hat und imme mehr richtung garagendach getrieben hat, haben wir ihr eine kletterhilfe aufgestellt :) ich bin gespannt wie weit aufs dach schafft :)




neue woche hat angefangen :) hoffentlich mit gutem wetter und vielen glücklichen momenten.


liebe grüsse an euch alle und herzlich willkommen an meine neue leserin :)

ich freue mich, dass immer mehr nette menschen hier vorbei schauen!

eure

melancholia

Kommentare:

  1. Liebe Aneta!

    Der Sommer ist irgendwie verrückt, oder? Bei uns ist es noch schwül, besonders im Haus, hat sich aber abgekühlt! Gestern hat es so geschüttet! Da ist heute an 'Bodenkrabbeln' im Garten nicht zu denken...das ist ein schwerer Tag zum Babybeschäftigen! :-)
    Dein Garten bringt ja herrliche Rosen zu Tage! Die Gertrude Jekyll zum Beispiel gefällt mir so richtig gut!
    Auch Deine 'Spiegel-Blicke'! :-) Euer Tischchenaufsatz auf dem Nähmaschinengestell sieht zusammen ganz wunderbar aus!

    Ich hoffe, Ihr bekommt den Sommer zurück und wünsche Dir schöne Garten-Momente...das Andere kommt ja früh genug! :-)

    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns in München hat der Sommer auch gerade Pause, aber ich freue mich darüber. Dann kann ich heute Abend endlich mal früh schlafen gehen und meine Bügelwäsche erledigen und Ordnung schaffen und und und...
    ... was noch alles so liegen geblieben ist, wenn man den ganzen Tag am See verbringen.

    LG Grace

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Aneta,

    durch Deinen Garten zu spazieren ist immer wunderschön! Aber auch im Haus gefällt es mir sehr gut. Hier ist es im Haus auch immer noch schwül, wohingegen draußen ein frischer, angenehmer Wind weht. Ich denke, der Sommer kommt bestimmt bald wieder. So heiß wie zuletzt braucht es für mich auch gar nicht sein. Hauptsache, es regnet nicht :o)
    Einen schönen Wochenstart und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  4. Meine liebe Aneta,
    Endlich postest Du mal wieder und ich kanonisch bei Dir für Dein herrliches Gartenpaket bedanken.
    Du bist schon ein ganz liebes verrücktes Huhn, mir eine Blume zu schicken.
    Sie ist schon gepflanzt und ich gieße sie jeden Tag, damit sie gut anwächst.
    Auch für die Samen und Steine lieben Dank.
    Aber das Schönste ist der kleine Kranz. Er hängt schon am Stuhl auf der Terrasse. Schau mal In meinen vorletzten Post, da gibt es Bilder von dem Schmuckstück.
    Ganz ganz lieben Dank und einen Gruß an Deinen wunderbaren Garten, der solch schöne Dinge hervorbringt.
    Nun hab eine schöne Woche und sei ganz lieb gegrüßt
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Es soll kann mich heißen...
    Und Dir natürlich noch einen wunderschönen langen Sommer. Er kommt bestimmt bald zurück...

    AntwortenLöschen
  6. Moin Aneta,
    wunderschöne Spiegeleinblicke!
    Das Kleid schaut sooo süß aus!
    Deine Rosen sind sehr schön! Die Bobby James steht auch auf der Wunschliste!
    Heute ist es hier auch bewölkt, aber warm! Tut mal gut!
    Happy Monday!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Aneta,
    ich wünsche dir von Herzen, dass der Sommer wieder zu euch zurück kehrt ;o)!Ansonsten hört sich dein post nach ganz doll´nach viel Gartengenuss,Gemütlichkeit,Entspannheit und sich einfach "treiben lassen" an, das ist wundervoll ;o)!Ganz,ganz viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen