Mittwoch, 3. Dezember 2014

winterschutz...






...und doch kommt er zu uns, der winter. mit gemischten gefühlen... er und ich. eigentlich je näher an weihnachten, desto weißer müsste es sein... eigentlich.
und doch hätte ich es lieber, dass der winter sich gar nicht zeigt... oder zumindest von seiner schönsten, sonnenstrahlenden und knackigen seite.

und als es gestern angefangen hat zu schneien und ich vor ein paar tagen bei frida ihre tannenbäumchen vor der tür gesehen hatte, musste ich mich um meine getopften rosen kümmern.

so hat unsere gefällte tanne doch ihr zweites leben bekommen... und ich schöne bäumchen :)






auch das stühlchen im garten hat etwas neues bekommen ;) so ein haus wollte ich schon länger haben und gestern hatte mein schatz so etwas wie freien tag ;) er kann das holz einfach nicht liegen lassen :) immer macht er etwas :)



große freude macht mir gerade meine kleinste christrose. ich hab irgendwie kein glück mit diesen pflanzen, aber die hier hat eine saison überlebt und blüht wieder. mal sehen ob sie auch weiter wachsen wird.





auch der schöne türkranz ist aus den zweigen unserer tanne entstanden. und das geweih habe ich auf unserem weihnachtsmarkt gefunden. ich finde es schön und keiner musste dafür leiden ;)

die letzten blumentöpfe aus dem garten sind eingeräumt, rosen kuscheln und es wird weiß.
der winter ist da.

euch wünsche ich noch eine schöne restwoche und schicke liebe grüße

melancholia

Kommentare:

  1. Das sieht ja wunderschön aus. Auch ich hab winterschutz , Girlande und Türkranz aus den Ästen einer von einem Freund grfällten Tanne gemacht. sogar unsere über 40 Kränze haben wir damit gebunden.
    Ich wünsch uns allen einen weißen Winter...so richtig kitschig soos sein, mit dicken Flocken zu Weihnachten.
    Machs dir gemütlich und genieß den Advent
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Hübsch hast du dekoriert mit den vielen Zweigen

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. Sieht aus wie im Märchen bei dir, wirklich. Du könntest eine Winterparty im Freien feiern, so schön ist es.
    Mir fällt ein, dass ich noch zwei Gweihe hier habe, draußen damit zu dekorieren ist prima.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Ach Aneta! Wieder so, so schön! Die eingepackten Rosen, zu Tannenbäumen verzaubert sind ein ganz toller Hingucker!!
    Die mit Schnee überzuckerte, alte Brücke... einfach himmlisch! Wenn ich nicht in aller Herrgottsfrühe täglich mit dem Auto weg müsste, dann könnte es vor lauter Schnee nicht Winter genug sein... aber so würde ich einfach gerne darauf verzichten!!
    Ach, und es müssten so ~135 km zu Dir sein ;o) 52511 Geilenkirchen ist mein Zuhause :o) Deinen Garten in aller Pracht bei feinem Wetter??? Das wäre schön ♥
    Liebe Grüße in den Tag schickt Dir die Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Aneta,
    das ist ja ein schöner Winterschutz. Gemacht wie kleine bäume,
    das find ich genial, viel schöner als meiner.....
    Ich glaub, da werd ich meinen Papa nochmal in unseren
    Wald schicken, damit er mir noch Zweige holt :-)
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Aneta,
    auch wenn ich mich wiederhole. Du lebst in einem kleinen Paradies.
    Die Bäumchen sind ein Traum, und gleichzeitig noch so praktisch.
    Ein toller Schutz.
    Und das bisschen Schnee auf der Brücke, ein wunderbares Bild.
    Hab einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön sieht das alles aus! Richtig winterlich und dann schützt es auch noch!
    Liebe Grüße, Ida

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Melancholia,
    Dein Winterschutz ist wirklich gut gelungen, die Fotos sind sehr stimmungsvoll und die Holzsterne auf dem 2. Foto sind dann wohl auch von Deinem Schatz? Ich liebe diese Art von Holzdeko! Bei Dir schau ich sehr öfters vorbei, Dein Blog gefällt mir!
    Viele Grüße
    Kathinka

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Aneta,
    Wunderschön weihnachtlich schaut es bei Dir schon aus.
    Bei uns ist noch nix vom Schnee zu sehen aber wird schon noch kommen.
    Schick Dir ganz herzliche Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen