Sonntag, 30. November 2014

manchmal postet frau zwei mal ;)

schnell bevor ich ins bett hüpfe, möchte ich euch noch ein paar eindrücke von unserem dorfweihnachtsmarkt zeigen, der weit und breit bekannt ist und jedes jahr sehr zahlreich besucht wird.
und ich kann euch nur sagen, es lohnt sich.
es gibt hier eigentlich nur schöne sachen, vieles selbstgemachtes, kunst- und handwerk. dazu kommt die wunderbare stimmung die von der alten gemäuer unterstützt wird...

hinter diesem fenster werden jedes jahr die weltbesten dampfnudeln gemacht... dass sie so gut schmecken ist einfach die tatsache, aber dass man im esszimmer einer familie, die in diesem wunderschönen haus wohnt sitzt, ist etwas ganz besonderes... alles ist so liebevoll eingerichtet, geschmückt, alt und soooooooooo schön, dass man dort gar nicht weg will.


besonders abends sehen die alten häuser im burgbering einfach nur wunderschön aus...


ich weiß nicht wer hier für deko zuständig ist, aber man findet einfach nichts unschönes ;)


 angeboten werden viele sachen aus holz...



es duftet nach glühwein und es macht spaß in den alten gassen spazieren zu gehen...


 hier gibt es, wie jedes jahr, wunderschöne kleine dekostücke für haus und garten...


der garten an der kirche... mit einem alten grabstein...


und die alte kirche, deren decke nur von einer säule getragen wird...


es war kalt und nebelig, aber wunderschön....



die mädels möchten auch nächstes jahr dabei sein...
und ich sowieso :)

Kommentare:

  1. Die Stimmung ist wirklich wundervoll. Und Du hast
    recht, besonders an alten Häusern sieht das alles
    noch viel schöner aus.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal ein toller Weihnachtsmarkt... genau SO sollte es auch sein. Mir stellen sich mittlerweile richtig die Nackenhaare bei diesem ganzen gewerblichen Kram, wo es nur noch grell blinkt und glitzert und die Dächer von Plastik geziert ist.

    Dass man in einem alten Wohnhaus dagegen Platz nehmen und Dampfnudeln essen kann.... herrlich.... wo ist das genau??? Das nächste Mal komm ich dann einfach auch vorbei *lach*

    Ganz liebe Grüße
    Pamy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Aneta.... so schön! Darf ich fragen, wo das ist??? Die Häuser, die Gassen... das muss auch ohne Weihnachtsmarkt schön sein :o)
    Deine Mädchen sind mit lieblichen klängen im Ohr wohl gut eingeschlafen :o) Und alles was im Geigenkasten gelandet ist, haben sie sich redlich verdient! Manche würden sich das gar nicht trauen!!
    Dann hab´ eine schöne, neue Woche und sei herzlich gegrüßt, Elke

    AntwortenLöschen
  4. Jak pieknie!!!!!!!!! zakochalam sie w tych uliczkach, murach i okienkach.
    Wyglada jak z bajki!Pieknie uchwycilas ten wyjatkowy nastroj!
    Przyjemnego tygodnia zycze!Buziaki
    Frida

    AntwortenLöschen
  5. Wundervoll, Aneta. Das erste Bild - ich wollte fast reinkriechen. Das hast du ja mit Absicht dort plaziert!;))
    Grad gestern habe ich zu Mr. W. gesagt, dass ich mal gerne auf einen neuen Weihnachtsmarkt ginge - nicht immer auf die selben.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Ich hoffe, die Mädels hatten einen tollen Tag mit ihrer Musik auf dem WEihnachtsmarkt.
    Er ist aber auch zu schön, so geheimnisvoll im Dunkeln. Besonders die erleuchteten Fenster finde ich zu schön.
    Dir einen kuscheligen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. So kleine Weihnachtsmärkte sind einfach was Tolles

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen