Freitag, 29. August 2014

ganze menge und.... flowerday :)

mir ist gerade eingefallen, dass ich schon eine ganze weile nicht gepostet habe... oder es kommt mir vielleicht so vor, weil ich diese woche sehr schnell gelebt habe...

ich habe ein bisschen genäht. der kleine prinz hat ein ankerkissen bekommen :) die kostenlose schablone gibt es bei stoff und stil.



 ich habe auch viel wäsche gewaschen, etwas aufgeräumt, im garten gearbeitet, mich über das schlechte wetter geärgert.......... und eine gaaaaaaaaaaaaaanze menge mirabellen vom baum geholt. mittlerweile habe ich einen abnehmer für die unmengen von mirabellen gefunden. aber nach dem ich sie die letzten tage im kiga verteilt habe und es immer nicht weniger wurden, bin ich heute schon ein wenig panisch geworden :)



am besten schmecken sie direkt vom baum :) ungewaschen :) so stehen wir die tage öfters unter dem baum und essen uns satt :)
heute kam auch endlich meine gläserlieferung. und so konnte ich mit pflaumenmus kochen anfangen :)



und bald werden wir mirabellen nicht mehr sehen wollen ;) aber knödel mit mirabellen, semmelbröseln und zucker und zimt mit butter sind einfach zu gut :)


***


durch das schlechte wetter habe ich eine weile kaum etwas im garten machen können... er sieht ja auch schon recht herbstlich aus... ziemlich grün... es ist sehr nass...

aber als ich ein paar pflanzen verschenkte, habe ich plötzlich ein bisschen platz für neues und große lust für gartenarbeit ;)
ich kaufe mir gerne astern. ich finde sie sehen wirklich toll aus. ich pflanze sie in den garten. im kommenden jahr werden sie nicht mehr so schön kugelig wachsen, aber mit der zeit werden sie immer größer und schöner und bringen wahnsinnsfarben in den herbstgarten.















***

es ist ein langer post... aber ich möchte euch noch schnell mein gartenhäuschen zeigen.
eigentlich ist es schon fertig. jetzt bin ich an der reihe und werde bald das haus streichen. und dann wird es aufgestellt.
ich freue mich schon riesig! und bin richtig stolz auf meinen schatz :)





***

zum schluß kommt noch mein beitrag zum flowerday :)
noch mehr wunderschöne blumen könnt ihr wie immer bei holunderblütchen sehen.

chrysanthemen, die beim einpflanzen abgebrochen sind und lilien vom letzten einkauf sind es bei mir heute :)
ich finde die lilien sehen wunderschön aus, aber ich wusste nicht wie schlecht sie riechen ;) naja, der geruch ist schon ein bisschen seltsam und wenn man es nicht weißt woher er kommt, sucht man nach einer leiche in der nähe ;)





die chrysanthemen habe ich unter der glocke gestellt. die lilien sitzen in einer weinkaraffe.



und mit dem bild verabschiede ich mich ins wochenende :)
hoffentlich wird es schön!

ich wünsche es euch!
und schicke liebe grüße

melancholia

Kommentare:

  1. Hej, ich bin einfach begeistert...vomn deinem Häuschen, von den Mirabellen von deinem Garten.....von dir ..weil du ganz schön viel geschafft hast ...so neben Kids und Haushalt...
    Leider kann ich dir heute nicht mal ein Paar Sonnenstrahlen schicken...bei uns schüttet es wie aus Kübeln, dabei wollte ich heute eigentlich im Garten werkeln.....
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Aneta,
    Dein Bursche hat ein richtig liebevolles Zimmer. Toll, die von Mama genähten Dinge. Wer sich da nicht geborgen fühlt ♥
    Bei meiner Freundin gab es auch Mirabellen, direkt vom Baum. Wie ist es schön, zu essen und dabei zu erzählen!
    Ich habe vorgestern eine kugelrunde Chrysantheme ins Beet gesetzt. Sie verlieren im kommenden Jahr diese künstliche Kugeligkeit und bringen Farbe ins Grün. Ich mag das auch gerne.
    Das Gartenhaus ist ja toll. Diese geschwungenen Dekorationen und das alte Fenster... irre schön!!!! Ein Kompliment an Deinen Handwerker!
    Wir hatten Montag gerade angefangen mit Heckeschneiden, da kam der große Regen... richtig doof ist das im Moment!!!
    Egal, ich wünsche Euch einen schönen Sonntag. Herzliche Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  3. Wow, du hast einen tollen Garten und auch dein Blüten-Stillleben gefällt mir richtig gut !!! Haben die Chrysanthemen denn grnug Luft zum Atmen unter der Glasglocke ??? Ich dachte immer, da muß ein kleiner Spalt sein... Ganz herzliche Grüsse aus Niederösterreich und einen schönen Sonntag, Helga
    P.S. Bist du bitte so nett und setzt noch einen Link zu meinem Blog in deinen Post ? Du weißt ja," tit for tat" ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Pięknie, kolorowo....Echhhhh... I jeszcze tak letnio... Sielanka!
    Zazdroszczę tego drewnianego domku... :)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Aneta,
    leider war das Wochenende wettermäßig überhaupt nicht schön...
    Es war ein richtiges Kuschelwochenendwetter.
    Deine Lilien sind aber wunderschön, auch mit dem Geruch. Und die Chrysanthemen halten unter der Glasglocke durch?
    Deine Wimpelkette finde ich auch klasse, die gefällt mir.
    Nun hab eine schöne Woche, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Wow - eine Dichterbank, darum beneide ich dich wirklich. Deine Gartenbeete sehen sehr gut aus, schöne Stauden, nicht so geschleckt. Und Bienenpflanzen. Anscheinend hattest du mehr Glück mit dem Phlox, dieses Jahr war es ätzend mit ihm.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Mensch, das ist ja lustig!
    Ein ganz ähnliches Gartenhaus hat mir mein Liebster letztes Jahr gebaut!
    Ich werde es demnächst auch in einem Post vorstellen!
    Deines sieht jetzt schon grandios aus. Bin begeistert!!!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen