Freitag, 27. September 2013

da bin ich wieder...

...nicht dass ich verreist gewesen wäre.

ich war die ganze zeit zuhause, nur zeit und gute laune waren weg ;)

die geschichte mit dem kigaplatz für den kleinen prinz, die ich schon hier erzählt habe beschäftigt mich immer noch. vor kurzem hat man uns ein ganztagsplatz für die kleine prinzessin die dort im kiga ist, abgeboten. naja, es sind so viele kinder in die schule gegangen, dass man plötzlich nicht mehr daran hält für auswertige kinder keinen ganztagsplatz anzubieten. tja, aber kleinen prinzen im frühjahr wollen sie nicht!
nicht dass sie plötzlich so großzügig wären... der kiga hat eigene küche und eine köchin die bezahlt werden muss, momentan bleiben aber kaum kinder zum mittagessen dort und langsam aber sicher rechnet sich die ganze sache nicht. und das ist der wahre grund für die großzügigkeit des trägers!
vorgestern hatten wir elternabend im kiga, mit dabei auch der träger. da ich gefragt wurde warum ich dann nicht noch mal als elternbeirat mitmachen möchte, habe ich gesagt, dass wenn ich schon hier pflichten haben soll, möchte ich bitte auch rechte haben und danach sieht es momentan gar nicht aus.

danach fühlte ich mich schlecht, vielleicht hätte ich einfach schweigen sollen, oder einen anderen grund angeben... naja, immer still zu sein habe ich auch keine lust.

das ganze regt mich wirklich auf. vielleicht passieren ähnliche sachen in der stadt auch, aber wenn man so in einem dorf wohnt, bekommt man viel mehr mit... wie die sachen hier laufen - da fragt man sich, ws hat das eigentlich mit gesetzen und demokratie zu tun.

zum glück kam heute die sonne hinter den wolken hervor!!!
und das wochenende steht auch an der tür.

in der woche habe ich aber doch ein paar schöne sachen gamacht :)

einen alten kasten, den mein schatz aus dem büro zusammen mit ein paar anderen sachen mitgebracht hatte, habe ich zum mäusehaus umfunktioniert :)
die mäuse habe ich von einer lieben freundin bekommen. sie sind sehr sehr alt und absolut süss!




und ich habe gestrickt :) seltsamerweise verschwinden hier im haus immer wieder die mützen. ich habe in einem katalog eine smile - mütze gesehen und ihren preis der mich abgeschreckt hat :) ich dachte das kann ich auch :)
jetzt ist schon eine zweite in arbeit und eine dritte wird folgen.



der smile gehört natürlich nach vorne, aber der kleine prinz kümmert sich nicht um solche sachen ;)

ah ja, bei ida habe ich einen wurzelkranz gesehen. und so einen mochte ich auch haben.
das ist meine version vom wurzelkranz :) aus wurzeln frisch aus dem wald.




im garten ist es schon sehr herbstlich....und wenn die sonne scheint, dann auch noch schön.











auf der pinken bank lässt sich in der sonne gut aushalten. meine clematis blüht noch mal! das hätte ich gar nicht gedacht. und die frau spinne spinnt immer noch :)

und noch etwas ganz wunderbares muss ich euch zeigen! ein sehr seltener in europa afrikanischer falter, den ich in meinem garten gefunden habe! ich bin so stolz, dass der schöne windenschwärmer bei mir zu gast war! jetzt fliegt er wieder nach afrika.




wohl ein richtiger schatz!
auch wenn ein wenig ungewohnt ;)


liebe grüsse euch allen und ein schönes wochenende von

melancholia






Kommentare:

  1. ...ach, du Liebe ! Man kann nicht immer "diplomatisch" sein, ich fi8nde, dass du recht hast und dann hast du auch das recht, dass zu sagen was du denkst! Alles immer herunterschlucken ist nicht gesund.Ich wünsche dir/euch, dass sich alles so klärt wie du es dir wünschst!Die smile-Mütze ist unendlich süß und dein traumhafter Garten verzaubert mich immer wieder ;o)! Alles Liebe für dich,Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hej Hej,
    es ist sehr wichtig, auch mal zu sagen wie man über bestimmte Dinge denkt!
    Ist für das Gegenüber nicht immer toll, muss man aber aushalten!
    Die Mütze finde ich richtig cool!
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Aneta,
    Was warst Du fleißig...die Mütze ist so süß und der kleine Prinz hat halt seinen eigenen Modestyle!
    Und wenn Du im Kindergarten mal den Mund aufmachst, ist das gar nicht schlimm. Man kann als Eltern nicht immer alles hinnehmen und für gut heißen.
    Besonders nicht, wenn es um so wichtige Dinge geht.
    Das war schon richtig, was Du gemacht hast.
    Und schön sehen auch Deine Gartenbilder aus.
    Nun hab ein schönes sonniges Wochenende, grüß Frau Spinne und die Mäuse,
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Aneta !
    Ich hab selbst 6 Kinder und irgenswann hab ich aufgehört mir jeden Kommentar 3 mal zu überlegen bis ich ihn gesagt hab .Und gut war's.
    Heute steh ich als Hortleiterin auf der anderen Seite ...und ehrlich ,die Mütter die mir sagen was Sache ist , sind mir immer noch die liebsten Also nur Mut ...Was raus muss,muss raus
    Deine Bilder sind wie immer suuuper ,und die Mütze ist der Hit .
    Alles Liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen