Dienstag, 16. Februar 2016

geburtstagskuchen

es ist erst eine woche her... für mich zählen die tage doppelt und dreifach... ich fühle mich als ob es schon sehr lange her wäre... und immer wieder vergesse ich es, dass er nicht mehr da ist. ich mache dann einen großen schritt beim rausgehen aus dem schlafzimmer, um ihn nicht zu treten, denn er lag dort immer in der nacht... ich suche den blickkontakt zu ihm, wenn ich das auto in der garage abstelle, denn er lag immer an der haustür, die nase an der scheibe und freute sich immer wenn ich zurückkam.

es war eine schwere zeit... und so wie das leben halt ist - es läuft einfach weiter - hatten wir noch in dieser zeit nicht nur karneval aber auch einen kindergeburtstag und die geburtstagsfeier überstehen müssen.
mit stets feuchten augen, dem kopf woanders und in gedanken versunken, habe ich es gemeistert...
dem prinzen zuliebe...

der kuchen hat geschmeckt, die wünsche wurden erfüllt, der tag war schön...

ich möchte euch mal wieder die kuchenfotos zeigen, um  etwas von diesem thema weg zu kommen, auch wenn es mich gar nicht los lässt...




ganz viele liebe grüße an euch alle
und danke fürs mitfühlen.

melancholia





Kommentare:

  1. Liebe Aneta,
    wie schön Du wieder alles für den Geburtstag Deines Kleinen gerichtet hast.
    Die bunten Farben machen richtig gute Laune.
    Und wie Du schon sagst, das Leben geht weiter...
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Aneta,
    so ist es mit allem - die Zeit wird es
    ein wenig heilen - aber nie so ganz
    und ein wehes Gefühl bleibt immer.
    Bei uns ist auch der erste Jungsgeburtstag
    in diesem Jahr durch - bald kommen die nächsten Geburtstage und so geht es weiter und weiter
    das Leben ...
    Liebe Grüße sende ich dir und drück dich mal ..
    Urte

    AntwortenLöschen
  3. Danke für Deinen lieben Kommentar bei mir. Es ist leider so "show must go on" und letztlich ist es auch gut, dass das so ist. Bald zaubern Dir auch die schönen und lustigen Erinnerungen an Deinen Toni, die Du bestimmt hast, ein Lächeln auf die Lippen - so ists bei mir. Drück Dich. GlG

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Aneta
    nimm Dir die Zeit zum Trauern, die Du dafür brauchst.
    Da gibt es ja keine Richtlinien, oder sollte es nicht geben.
    Solang Du dem Augenblick auch Deine Aufmerksamkeit
    schenkst. Und das kann man anhand der liebevoll gestalteten Leckereien gut sehen.
    OMG, der Kuchen und die Cakepops schauen so LECKER aus :)
    Alles Liebe Dir und ein Drücker
    Lina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Aneta
    Der Kuchen sieht so schön bunt aus und für Kinder gibt es ja nichts schöneres als Geburtstag feiern ;-). So eine kleine Ablenkung tut auch gut und hilft, einen Augenblick "gelöster" zu werden. Du sollst aber auch trauern dürfen und das so lange, wie es eben geht. Machs gut und fühl dich von mir gedrückt....;-).
    Herzlichst
    Nadja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Aneta, was für ein liebevoll gestalteter Kindergeburtstag, auch so schön bunt! Wir haben hier auch letztens einen nachgefeiert, aber mit nur drei Kindern und nicht so hübsch wie dein Tisch es ist.
    Es tut mir leid, dass du immer noch trauerst, das wird eine Weile dauern, er war halt ein Familienmitglied. Der Hund meiner Tochter ist auch gerade gestorben, nun haben sie einen neuen, er ist wilder als der letzte. Auch sie haben lange geweint.

    Sigrun

    AntwortenLöschen