Montag, 22. Februar 2016

das leben geht weiter...

unseren toni werden wir nie vergessen...

aber jetzt ist zeit gekommen, einem anderen, ungewollten, traurigen, armen hund ein zuhause zu geben...

wart ihr schon in einem tierheim??? wir sind ins tierheim auf der suche nach einem "neuen" hund gegangen... meine mädchen wollten dort gar nicht lange bleiben, liefen nur total verstört zwischen den zwingern... mein mann würde auch am liebsten dort weg laufen... während dessen war ich bei den hunden und habe sie gestreichelt, angesprochen, geschmust...
wir hatten uns später darüber unterhalten.
dieses unwohl, das man dort empfindet... was ist das???? denn das kann doch nicht den tieren gelten... vielmehr glaube ich, ist es eine scham darüber wie menschen die tiere behandeln... denn in unserem innersten wissen wir wie grausam wir sind... und wenn wir diese traurigen augen sehen, wird es uns bewusst...

ich würde am liebsten alle hunde mitnehmen, auch wenn ich weiß, dass es nicht möglich ist. wir mussten auch unsere katzen beachten und haben uns dann für eine zwei jahre alte hündin entschieden. sie wurde als welpe in bulgarien gefunden und lebte ein jahr lang in einem tierheim dort. ein jahr verbrachte sie auch auf einer pflegestelle, bis sie nach deutschland kam.
seit gestern ist sie bei uns. sie ist ein schatz. so bescheiden und lieb.
aber laufen und spielen mag sie sehr! und die kinder findet sie auch toll.

wir sind heute bei sehr schlechtem wetter zum see gelaufen :) aber sie stört sich doch gar nicht am regen, wenn man doch so weit schauen kann und so viel riechen kann!
wir haben noch etwas arbeit vor uns, damit sie schön abrufbar wird. dann kann sie bestimmt durch die wiesen am see dem ball hinteher jagen. bis dahin laufen wir große strecken :)


...schnüffeln überall rum...


...zeigen unseren grünen daumen (ohje, da hab ich echt angst um meinen garten )...


...schauen ganz ganz weit in die ferne...


...und erfreuen uns an der natur...

 ...



... und nach dem langen spaziergang bevorzugen wir sofa vor dem kamin ;)...


dafür, dass sie hier so neu ist, ist sie absolut entspannt und zufrieden.

und wir, wir sind glücklich :)

liebe grüße an euch alle

melancholia



Kommentare:

  1. Ich freu mich immer, wenn sich Menschen für einen Hund aus dem Tierheim entscheiden...das habt ihr gut gemacht und die Süße wirds sehr gut bei euch haben...alles Gute für Euch miteinander...Liebe Grüße Silke-Lara

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, dass Ihr Euch für einen neuen Hund entschieden hat, und einen aus dem Tierheim ist auch noch eine gute Tat.
    Ich denke, sie wird sich ganz schnell bei Euch einleben und Ihr werdet jede Menge Freude an ihr haben.
    Hab einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole
    Wie heißt sie denn eigentlich?

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass wieder ein Hund bei uns einziehen durfte. Unser Hund, den wir nach Wilmas Tod jetzt seit November haben, ist auch aus dem Tierheim und mir gings da auch so wie Euch. Er ist etwas schwierig, hat aber schon tolle Fortschritte gemacht und sich total verändert. Mit Liebe und Geduld klappt das.
    GlG

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Aneta
    Ich finde es toll, dass ihr euch für einen Hund aus dem Tierheim entschieden habt. Da sie ja noch jung ist, hast du noch etwas Arbeit mit ihr, gell? Aber wie sie nach dem Spaziergang so relaxt auf dem Sofa liegt.....das Foto ist der Hammer! Neu hier? Das kann man fast nicht glauben :-). Ich wünsche euch viel Freude und auch Geduld mit der Süssen!
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  5. Toll liebe Aneta,
    wie es nun weitergeht!
    Und wunderschön, wie ihr eurem neuen
    Hausgenossen helft!
    Liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen