Samstag, 22. August 2015

vom größer werden

.... als ich ein kleines mädchen war, irgendwann, habe ich etwas gelesen... es ging um die arbeit an sich selbst. damals habe ich mir vorgenommen an mir zu arbeiten, besser werden...wachsen...

ich habe, glaube ich, es wirklich geschafft. jedenfalls komme ich gut mit menschen aus, zumindest mit den meisten ;) da sind mir sogar "ehrliche" nachbarn schnuppe ;) ich muss nur darüber manchmal schmunzeln, ich würde einfach an deren stelle nichts sagen und mir vielleicht mein teil denken... diese ehrlichkeit kommt mir etwas frech vor.

aber an sich arbeiten bedeutet auch etwas zu machen, an das man sie nie früher getraut hätte, oder was man nicht mag.
reisen unternehmen, menschen ansprechen und kennen lernen, tanzen, schreiben, fliegen, bauen, nähen... na, jeder von uns hat so etwas was er lieber nicht tut.


für mich war es häkeln. tja, es klingt etwas .... klein.... ich mochte nicht dieses ständige maschenzählen. bis ich katjas blog gefunden habe :) ich dachte, das muss ich doch schaffen - größer werden, sich über diese grenze trauen...
katja hat auf ihrem blog ganz tolle anleitungen - wirklich gut geschrieben und erklärt - selbst für jemand wie mich.
und es hat geklappt!
ich bin dabei meine erste grannydecke zu häkeln!!!!
und es geht sogar ganz ohne anleitung - nachdem man mit anleitung etwa zehn grannys gehäkelt hat;)




groß werden.
ein herz so groß zu haben, dass für alles dort platz ist. für liebe, und frieden, und angst, und freude, und mut.

zugegeben, manchmal vergesse ich diese arbeit etwas. im alltag, mit kindern, im ständigen rennen... da werden die ideale so klein... und manchmal ärgert mich das. denn jeder tag ohne diese arbeit ist verloren...



wir sind gerade dabei unsere baustelle unterm dach endlich zu beseitigen ;)
der boden wurde abgeschliffen, geweißelt und neu lackiert, die wände gestrichen, eine tapete gesucht.... und gefunden :)
ohja!!!! nachdem ich immer wieder bei euch gelesen habe, dass ihr so gerne bei antje einkauft, habe ich es auch getan :)
denn nirgendwo anders konnte ich eine schönere tapete finden... die einen glänzten, die anderen hatten kein schönes muster...
duftend und wunderschön verpackt kam das paket hier an.
und als der schatz den schönen pinsel von jdl gesehen hat, sagte er zum ersten mal "den würde ich nicht benutzen, er ist zu schön."
liebe antje, vielen dank für die blitzlieferung!!!! :)




der garten lebt momentan sein eigenes leben... bei dem ganzen trubel bleibt wenig zeit für die pflege ;) trotzdem ist es schön.



























euch allen einen wunderschönen sommer noch und... springt mal öfters über eure schatten - das macht wirklich spaß! :)

ganz viele liebe grüße
von

melancholia



Kommentare:

  1. Liebe Aneta,
    Eigentlich sollte man jeden Tag etwas Kleines ausprobieren, was man noch nie gemacht hat.....
    Aber die Zeit...
    Aber ich habe mich nun endlich getraut und habe an der VHS einen fotokurs gebucht. Da werde ich dann ab Ende September mit wildfremden Menschen üben, schönere Bilder zu machen, ich freue mich.
    Und Dir wünsche ich jetzt noch ganz viel Spaß beim häkeln, das wird eine wunderbare Decke werden.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. me encantan tus plantasm a pesar de que no tienes tiempo, tus plantas en maceta est{an muy lindas, la albahaca y los cactus! Un abrazo!

    AntwortenLöschen
  3. Aneta, gerne lese ich deine Posts, weil darin so herrliche Sätze, wie dieser hier „ein Herz so groß zu haben, dass für alles dort Platz ist. Für Liebe und Frieden und Angst und Freude und Mut“ zu finden sind.
    Was ich such bei dir so mag ist, wie die „kleinen alltäglichen“ Dinge und Begegnungen ins „große Leben“ eingebettet sind... so schön.
    Und danke für die Spätsommerbilder :))
    Etwas fällig neues, was ich nie zuvor gemacht habe, ist bei mir auch entstanden und darüber schreibe ich im nächsten Post. Alles Liebe wünsche ich Dir und umarme herzlich, Deine Grażyna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Aneta, vielen Dank für deinen Besuch und die lieben Kommentare bei mir. Wie schön, dass dir meine Arbeiten gefallen. Mir gefällt auch, wie du schreibst und wie du dich einrichtet. Hier z. B. dein Garten - so romantisch. Da schau ich öfters mal vorbei. Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  5. P.S. Leider kann ich noch immer keine Bild einpassen.

    AntwortenLöschen