Mittwoch, 27. Mai 2015

garten und DIY

seltsames wetter haben wir hier seit einigen tagen... die nächte sind kalt, die tage werden auch nicht so wirklich frühlingshaft, mal regen, mal sonne, wind und dicke wolken...
ich verbringe sehr viel zeit im garten, aber vormittags ist es mir dort meistens zu kalt :)
so husche ich mal kurz um nach rechten zu schauen und etwas fliederduft zu schnuppern... ich muss schon sagen, ich glaube den schnecken geht es wie mir ;) die nacktschnecken, die hier sonst wirklich die plage sind, sind immer noch ziemlich klein... und umso weniger sichtbar!... kann das sein, dass sie bei der kälte einfach langsamer wachsen??? am futtermangel kann es nicht liegen, denn noch heute sagte eine nachbarin "ihr habt ja viel zu viel gedöns im garten" :) wohl bemerkt, ihr garten ist eine absolut makellose rasenfläche mit ein paar rosen, die brav am wegesrand stehen :)...
also, bei uns hungern die schnecken nicht :) ... und doch wachsen sie nur langsam ;)







baumstumpf der großen tanne macht jetzt als presentationsfläche für so manches aus dem garten :) diese schnecke hat mein mann vor ein paar jahren mit seiner kettensäge geschnitzt :)


hier stehen meine rosen... na,  nicht alle, aber die, die bis jetzt im topf leben mussten. links - meine große hoffnung - die sidonie. eine der schönsten und der zuverlässigsten rosen, die ich habe. sie fühlt sich hier sehr wohl und hat sehr viele knospen gebildet.
in der mitte habe ich versucht eine kleine trittfläche aus bruchsteinen zu legen... sie sieht noch nicht wirklich schön aus, aber bald wird es besser ;)


hinten im garten entsteht der neue zaun :) ich finde ihn SOOOOOOOOOOOO schön!


und da es gestern wirklich sehr kalt war und ich gar nicht aus dem haus gegangen bin, habe ich für euch ein kleines DIY :)

ich nähe schon ziemlich oft, habe aber eine ganz normale nähma... ohne wunderfunktionen ;) und auch keine stickmaschine... manchmal würde ich mir solche schätze wünschen, aber meistens komme ich gut ohne aus.

da der kleine prinz wächst, werden seine sachen etwas klein ;) ich wollte sein langarmshirtvorrat etwas aufstocken :) zwei schöne stöffchen habe ich besorgt und eigentlich ein..... mädchenschnittmuster.... verwendet :)
aber da musste etwas drauf!
ein roboter!

wie kommt die mutter zu einem roboter....

DIY

ein ausmalbild im netz suchen.... möglichst einfach, damit man doch noch zurecht kommt mit dem nähen ;) - viele kurven und kleinteile sind etwas schwierig zu nähen mit der nähmaschine
das bild in gewünschter größe ausdrucken
das motiv ausschneiden und auf dem stoff plazieren und fest stecken - ich habe dafür ein stück von einem hosenbein benutzt






mit einem kontrastgarn das bild nähen... ruhig auch durchs papier (vorsicht - nadelbruchgefahr!!)... so dass die konturen gut zu sehen sind
danach das papier entfernen
den roboter auf dem shirtvorderteil plazieren - am besten ist es wirklich wenn das shirt noch nicht fertig zusammen genäht ist und mit engem zickzackstich nähen.



mit einer spitzenschere stoffüberstand abschneiden - gut dabei aufpassen, dass man den shirtstoff nicht schneidet
shirtteile  zusammen nähen und FERTIG!



auf die art und weise könnt ihr viele verscheidene motive einfach und ohne supernähma nähen :)

viel spaß beim nachmachen!!!!


Kommentare:

  1. Du machst dir doch nicht ernsthaft Sorgen um die Schnecken?
    Bei so viel "Gedöns" fällt es übrigens gar nicht so auf, wenn sie hier und da knabbern, das ist ja das Schöne an einem üppig bepflanzten Garten.
    Der Zaun gefällt mir auch sehr gut. Relativ blickdicht aber harmonisch.

    Liebe Grüße

    Vera

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Aneta,
    was für eine Nachbarin ;o) Ich finde gerade das viel zu viele Gedöns so toll! Wie stand in der neuen GartenIdee?
    *Der Garten sollte Unberührtheit ausstrahlen und darf nicht überpflegt und zu ordentlich wirken - hübsche Wildnis ist erlaubt!
    Hier sind die Schnecken auch recht klein. Vielleicht von der Natur so gewollt, damit man sie nicht so gut sieht ;o)
    Fraßschaden habe ich zur Zeit nur wenig. Vielleicht ist es hier zu trocken? Die Erde staunt richtig beim Arbeiten. Wenn es mal regnet ist es nicht wirklich ergiebig. Nötig wäre es, aber ich denke, dann hält es sich wieder dran!
    Ich fürchte um die Sommerferien der Kinder!
    Das Shirt ist genial! Aber mit fast 14 würde meiner mich wohl erschlagen ;o)))
    Und leider bin ich ja auch keine Nähfee :o(
    Ich war heute Morgen schon draußen. Heute war es herrlich! Hab' den Buchs geschnitten. Er sieht gar nicht gut aus *soifz*
    Eine Bloggerin empfahl mir Globulis. Das teste ich jetzt mal!
    Ich schicke Dir liebe Grüße in die Restwoche.
    Alles Liebe, Elke

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe bis jetzt erst eine Schnecke hier gesichtet. Irgendwie sind es weniger dieses Jahr, aber freuen wir uns mal nicht zu früh!!!
    Dein Garten ist ein Traum, und wer will denn schon Wiese mit Rosen??? Wie langweilig. Dann doch lieber so ein Paradies wie bei Dir, wo die Augen schweifen können.
    Deine Shirt-Idee ist genial und sieht auch super aus.
    Da ist der kleine Prinz bestimmt stolz.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen