Freitag, 13. Februar 2015

nachtrag: kuchenrezepte

es ist schon wirklich ein fluch... oder so ;) jedes mal wenn ich mal schnell hier reinschauen will und eigentlich nur ganz kurz frei habe, oder schnell mal einen post verfassen will, oder mal nur eure kommentare lesen möchte (auf die ich mich jedes mal wie ein kind freue)... sehe ich in meiner blogliste neue posts... und dann... naja, dann ist alles verloren ;) hier muss ich reinschauen, dort noch, da war ich schon so lange nicht mehr, ah und hier muss ich noch kommentieren.... die zeit vergeht... und naja, die welt ist vergessen ;)
die bloggerwelt ist ein zeitfresser :) dafür aber sooooooooo schön! und unendlich :)

heute muss ich noch die rezepte für die kuchen nachsteuern:

also:
der rennbahnkuchen besteht aus zwei runden kuchen:

bananenkuchen

125g weiche butter, 150g zucker, 1 prise salz und 1 vanillezucker schaumig rühren.
2eier nacheinander dazu geben.
200g mehl, 1 päckchen vanillepudding und 4 gestrichene teelöffel backpulver vermengen und zur buttercreme geben.
3 sehr reife bananen mit der gabel zerdrücken und mit dem rest verrühren.

damit der kuchen schön schokoladig ist, gebe ich noch zum mehl 2 esslöffel dunklen kakao.

danach im vorgeheizten ofen, in einer gebutterten und bemehlten form( oder auf backpaier), bei 180°c etwa 60 min. backen.

mit schokoglasur ist es ein genuss!


 vanillekuchen mit mandeln

250g weiche butter, vanillemark und 200g zucker 8 min. cremig rühren.
4 eier nacheinander je halbe minute unterrühren.
250g mehl und 3 teelöffel backpulver mischen und abwechselnd mit 125ml buttermilch unterrühren.
am ende noch 100g mandelstifte dazu geben.

im vorgeheizten ofen, in einer gebutterten und bemehlten form (oder auf backpapier), bei 180°c etwa 50 min. backen.

mit zuckerguss darüber ist es ein genuss!

die beiden kuchen lassen sich auf verschiedenste art und weise schmücken und sind wirklich lecker.
und so habe ich ihn "aufgebaut"...


das muffinrezept verrate ich euch nächstes mal :)

***
 
und jetzt zeige ich euch noch, was für wunderbares wetter haben wir hier seit ein paar tagen. es ist ziemlich kalt, aber am tag, wenn die sonne scheint, hat man das gefühl, der frühling wäre da! auf der terasse im garten war letztens sogar richtig warm :)






es ist noch zu kalt um im garten zu arbeiten. und auch wenn es wärmer sein sollte, wird der boden noch eine weile ziemlich nass bleiben. aber den anblick zu geniessen reicht mir momentan aus :) 

ganz viele liebe grüße und ein wunderbares wochenende von

melancholia



Kommentare:

  1. Ja, da geht es mir wohl genauso wie Dir, ich wollte eigentlich nur kurz meine Fotos, die ich heute im Stadtpark gemacht habe, auf den PC ziehen und schon bin ich bei den vielen Posts der anderen hängen geblieben....
    Tolle Fotos hast du gemacht! besonders das von der vertrockneten sonnenblume gefällt mir.
    Liebe Grüße
    Kathinka

    AntwortenLöschen
  2. danke für deine rezepte
    hören sich sehr lecker an und die idee ist klasse
    ich backe gerade zitronenkuchen mit smartis für meine 3-jährige nichte :)
    werde nächste woche auch meine idee und rezept reinstellen:)
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Aneta
    der Rennbahnkuchen sieht ja total klasse aus!! Bin begeistert!! Danke für die beiden Rezepte.
    Oh ja, die liebe Zeit, wo sie nur bleibt beim Bloggen, das kenn ich auch ;-)
    Deine Naturaufnahmen sind sehr schön und ganz bald kannst Du in Deinem Garten sicher ein paar Blüten aufblühen sehen.
    Viele liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Aneta,
    Tolle Kuchen hast Du gezaubert und ja der Garten wartet schon gell. Bei uns ist´s momentan auch so wunderschön.
    Hab ein schönes Wochenende und sei ganz herzlich gegrüßt.
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Aneta,
    Der Rennbahnkuchen ist einfach toll... leider ist Junior schon was groß dafür mit 13 ;o) Aber die beiden Kuchen hören sich auch ohne Rallye darauf seeeeeeehr lecker an :o)
    Ich denke, Dein kleiner Held hat sich riesig gefreut!
    Wir haben schon im Garten gearbeitet... abgeholzt! Hier ist es wirklich toll in der Sonne!! Und den ersten Kaffee gab es auch schon draußen!
    Bald darfst auch Du wieder mit den Händen in der Erde graben... er steht cor der Türe, der ersehnte Frühling :o)
    Einen ganz lieben Gruß für Dich, Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Aneta,
    die Autorennbahn hab ich mir jetzt gleich mal als Bild auf den Desktop gelegt :-) Den werd ich bald mal nachbasteln. Dankeschön für das tolle Bild von oben. Da kann ich es mir gleich noch besser vorstellen :-) Achja, das kenn ich. Die Bloggerwelt lenkt einfach ganz schnell ab. Ich hab mir da jetzt Zeiten festgelegt und komme nun besser klar mit meiner Organisation - Familie, Arbeit, Blog, usw.
    Der Tag könnte doppelt Stunden haben :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    von Urte

    AntwortenLöschen