Freitag, 24. Januar 2014

ihr lieben...

...mir steht ein wunderbares wochenende bevor :)



diese idee habe ich in der letzten burda entdeckt und fand sie soooooo toll!!!! da kann ich endlich meine stoffreste verarbeiten :) gesehen, gedacht, getan... so ungefähr die hälfte der decke ist fertig :) und das macht wieder RIESEN spaß!!!!

und noch eine "unendliche geschichte" ist fertig geworden :) ich habe das patchworkkissen für den kleinen prinz zu ende genäht.... :)





er erkennt übrigens auf dem kissen keine fische ;) aber dafür sehr viele DREIECKE! ist das normal???? das kind ist noch nicht mal drei. und morgen will er wieder einen wandertag machen :)


ich wünsche euch allen wunderbares, kreatives, glückliches wochenende

liebe grüsse

melancholia

Kommentare:

  1. Guten Morgen in die Eifel!!!
    Ich musste auch erst zweimal hinschauen, bis ih Fische gesehen habe. Dein Kleiner ist normal, keine Angst. Er weiß halt, dass Fische nicht aus Dreiecken gebaut sind....
    Deine Decke sieht bestimmt toll aus, wenn sie fertig ist. Eine wunderschöne Stoffwahl hast Du da zusammengestellt.
    Hab ein schönes Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Aneta!

    Du hast eben ein schlaues Kerlchen...:-) !

    Die Decke ist ja toll! Näht man die Teile auch übereinander zusammen?
    Solch eine "Resteverwertung" ist total schick, und wäre auch mein Fall!

    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wunderbares Wochenende!

    Herzliche Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Aneta, das Kissen ist ja superschön geworden! Egal ob Dreiecke oder Fische, ich finde es toll und die Decke ebenso. Ist die abgefüttert?
    Liebe Grüße, Ida

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Aneta,
    wow! Die Decke wird ein absoluter Traum!!!!!! Wunderschön! Und das ist auch das Kissen ;o) , mit den dreiecken hat der Prinz ja nicht Unrecht, bin gespannt, wann er die Fische erkennt ;o), es ist auf jeden Fall wundervoll geworden! Einen schönen,gemütlichen Abend und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  5. ah so eine Decke, das ist auch mein Traum, so eine Decke zu nähen, ich bin aber nicht sicher ob ich das schaffe,
    Außerdem - habe ich nicht so viele Stoffreste :)
    liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Aneta,
    ich bewundere, was Du da machst! Und wenn Dir diese große Arbeit keine Angst, sondern Freude macht, dann ist es perfekt!
    Kinder sind einfach toll. Man muss so oft stolz auf sie sein!
    Ich danke Dir auch noch für das Verraten der Bezugsquelle der Keksdose ♥ Hab einen wunderbaren Sonntag und sei ganz lieb gegrüßt, Elke

    AntwortenLöschen