Dienstag, 14. April 2015

ein aprilpost

meine lieben, zuerst möchte ich mich bei euch für eure osterpost und die vielen lieben wünsche bedanken!!!
schweigsam ging die osterzeit an uns vorbei... mit schlechtem wetter verbunden und mit den gedanken schon an weißem sonntag geheftet...
es gab noch so viel zu besorgen, zu planen, um das gute wetter musste man beten ;).... und ehrlich, bis zum schluß wusste ich nicht WAS soll ich backen...
und dann noch die kirchenbesuche....

schließlich kam der weiße sonntag und unsere patchworkfamilie kam auch zusammen... die feier in der kirche, mittagessen in der gaststätte und ein kaffe- und kuchennachmittag zuhause...

und sogar der samstagregen hatte aufgehört. die sonne strahlte um die wette mit den weißen kleider der mädchen...



es war eine schöne feier, ein toller tag, in einem kleinem kreis der familie und der freunde. die kinder waren glücklich :)

am montag mussten wir nochmal in die kirche zum dankgottesdienst. die kommunionkinder und deren geschwister hatten an dem tag schulfrei. und auch die ganze schule kam zur kirche.
und jetzt, jetzt kann der frühling endlich richtig loslegen.
ich habe sooooo viel im garten zu tun! die ganzen tage vor der kommunion konnte ich gar nicht dazu kommen und jetzt häufen sich die arbeiten unendlich.

aber schön sieht der garten schon jetzt aus. überall sieht man das frische grün und das macht die seele soooo glücklich!

















und die babys sind da!!!!


vor einiger zeit haben wir an einer stelle im fluss froschleich gefunden... leider aber hatte zu diesem zeitpunkt der fluss doch einen niedrigen wasserstand und die stelle war am austrocknen... kurzerhand habe ich die babys in unseren miniteich im garten umgezogen... heute sah ich die überraschung! :)

ich bin ja gespannt was die kids dazu sagen werden :) denn sicher, dass die rettungsaktion geglückt ist, waren wir nicht... war ja schließlich ein "anderes" wasser.

so, jetzt muss ich langsam wieder los und die kinder einsammeln ;)
euch noch einen wunderschönen sonnigen dienstag!

bis bald
melancholia

Kommentare:

  1. Das wird ein Gequake werden! Ich bin sehr gespannt.
    Der weiße Sonntag war sicher aufregend fürs Kind und anstrengend für dich!
    Nun kannst du dich in deinem Garten entspannen!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Aneta,
    oh wie schön, Ihr habt demnächst ganz viele Frösche, das wird ein lustiges Gequake.
    Und wie gut, dass die Gebete fürs tolle Wetter erhört wurden.
    Es war ein traumhafter Sonntag.
    Nun aber viel Spaß im Garten und ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber schön, Kaulquappen im Garten und dann bald eine tolle
    Quakmusik. Herrlich!
    Ganz liebe Grüße
    Silvie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Aneta,
    ich weiß es auch noch, der Tag war schön, aber als er vorbei war, und der Alltag wieder zurück, war es noch schöner ;o)
    Fein, daß das Wetter mitgespielt hat! Das steht so einem Tag gut!
    Und nun fängt die Gartenzeit an! Deine Perhyazinthen hast Du so hübsch im Töpfchen mit dem Moos!
    Und auf dem nächsten Weihnachtsmarkt können Deine Süßen mit den Fröschen musizieren... da wird im Sommer fein geübt alle miteinander! Froschkonzert!! Quak-quak!
    Sonnige Grüße schickt Dir die Elke

    AntwortenLöschen