Montag, 14. Mai 2018

neue mitbewohner ;)

es gibt etwas zu berichten und heute wird es hier nicht nachdenklich sein. nein, heute wird es freudig und vielleicht auch ermunternd für so manche von euch.

lange schon habe ich es überlegt... wir wohnen auf dem land... wieso dann keine eigenen hühner... wieso diese mit schlechtem gewissen belastete eier aus dem supermarkt... wieso nicht einfach doch noch die erinnerungen aus der kindheit wahr werden lassen...

lange überlegt... kurzerhand fertig gestellt ;)

und alles kam ziemlich unerwartet... durch die sendung "tiere suchen ein zuhause" habe ich erfahren, dass im bonner tierheim ein fundhahn auf ein neues zuhause wartet. naja, wer will schon einen hahn?! also habe ich dort angerufen und den hahn festgemacht ;) nun musste er noch bisschen warten, bis wir mit dem gehege fertig waren, da aber keiner einen hahn haben will... haben wir ihn bekommen :)


der arme kerl saß schon ein paar wochen im tierheim und war sehr menschenbezogen... raus wollte er erst gar nicht... die ersten zwei tage habe ich ihn immer unter den arm geklemmt und rausgetragen... und dann kam eine wende...
er hat 4 frauen bekommen ;)

auf mich steht er jetzt gar nicht so sehr. und wenn man ein huhn anfasst, droht er ganz schön... allerdings bei seiner größe ist es kein problem.
wir haben zwei araucaner und zwei sussex dazu gekauft. es ist eine lustige truppe. und die sussex kann ich euch allen wärmstens empfehlen - sie scharren zwar reichlich, aber sind wirklich lustig, vorwitzig und so wie ein huhn es sein soll, zutraulich und neugierig.


den lukas fanden die mädels zum kopfverdrehen ;) - hier carlotta (links) und adele (rechts). adeles name kommt nicht von ungefähr... sie singt gerne und viel ;)


frieda (links) und emma (rechts) legen schon sogar eier!



lukas hat sich ziemlich schnell umorientiert - er mag seine frauen jetzt mehr als uns ;) und auch klein hat er richtig viel zu tun ;)


man(n) muss ja auf die linie der frauen achten ;) und manchmal auch laut eigene meinung sagen :)


ich glaube, ich werde hier öfters über unsere hühner berichten... und ob es nur bei 4+1 bleibt, kann ich es heute nicht mehr sicher sagen ;)

liebe grüße 

melancholia





Kommentare:

  1. Liebe Aneta,
    das sind ja tolle Neuigkeiten von Euch.
    Hühner, das ist bestimmt was Tolles.
    Ich bewundere immer Leute, die welche haben.
    Leider ist unser Garten so gar nicht dafür geeignet...
    Ich wünsche Dir jede Menge Spaß und gesunde Eier und lasse liebe Grüße da,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hühner und Laufenten hätte ich auch so gerne - da macht aber mein Mann nicht mit - na ja, wir haben schon zwei Hunde und zwei Pferde... Ich finde Hühner irgendwie toll - nicht nur wegen der Eier. Wenn sie "rennen" muss ich immer lachen weil das so nett aussieht wenn sie so richtig Gas geben. Ich wünsche Dir viel Freude mit Deinen Hühnern. GlG

    AntwortenLöschen