Dienstag, 12. Juli 2016

gartenspaziergang

es ist wieder an der zeit euch durch den garten zu führen ;)
wer kommt mit?

böse menschen meinen der garten gleicht einem dschungel... auf die höre ich nicht und bin dankbar und froh über jede biene und jedes tierchen, das hier leben mag.

es gibt hier neuerdings eine fremdkatze, die gerne in meinem gartenhäuschen sitzt und mir beim erdbeerpflücken zuschaut :) ein schönes tier, auch wenn ich ihr etwas böse bin, denn sie jagt hier auch... komischerweise die FALSCHEN mäuse! die kleinen spitzmäuschen hätte ich gerne behalten :/

und jungvögel mag die katze auch.

wenn ich aber in der nähe bin, kommt sie nicht zum genuss ;)

und ich bin so gerne jetzt im garten! denn es duftet hier wunderbar!


nachdem wir so viel regen diesen sommer ertragen müssen und wahrschenlich die einzigen, die sich darüber freuen sind die nacktschnecken, habe ich meinen pflücksalat und einlegegurken einfach in eine zinkwanne gesetzt und unters dach gestellt. es scheint ihnen gut zu gehen, auch wenn die gurken etwas mehltau bekommen. ich mache die befallenen blätter ab und entsorge sie im hausmüll. es scheint zumindest kein großer befall zu sein, denn die pflanzen wachsen munter weiter.


ich glaube, es ist meine lieblingsrose... commandant beaurepaire. ich finde sie sogar im verblühen schön! und das beste ist, sie putzt sich selbst aus. wenn die blüten vertrocknen, fallen sie einfach ab und aus den blattachseln wachsen dann neue triebe mit knospen raus.
es ist eine unkomplizierte wunderschöne duftrose, die sogar ziemlich viel schatten gut verträgt.


die brother cadfael ist eine englische rose mit sehr großen blüten, die pfingstrosen ähneln und auch wunderbar duften.



von dem mohn kann ich diesen sommer nicht genug haben ;)
diese farbe finde ich ganz besonders schön!


schaut mal da! meine erbsen, die schon unter erschwerten bedingungen wachsen müssen - wenig sonne und viel regen schon wieder. dafür haben sie eine schöne stütze :)


jacques cartier ist noch eine meiner historischen rosen. sie ist ebenso sehr gesund und robust.


hier ist der durchgang zum gemüsegarten völlig unter der bobby james verschwunden.



der goldfelberich passt mir hier gar nicht ins farbkonzept, aber bald ist er veblüht und seine grünen blätter verdecken dann gut den gastank.
gerade fangen die schafgarben an zu blühen. ich mag sie wirklich gerne... als ich sie vor ein paar jahren gekauft habe, waren sie alle pink. jetzt werden sie immer heller und überraschen mich mit immer neuen farbnuancen.


hier habe ich ein bisschen über die dächer fotografiert. je länger je lieber duftet jetzt süß. hinten sieht man noch etwas von der bobby james.

und wenn das wetter es erlauben würde, könnte man im garten die nächte verbringen.

ich hoffe es hat euch gefallen :)
ganz viele liebe grüße in die weite welt
von
melancholia

Kommentare:

  1. ein richtiger TRAUMGARTEN hast du,,,
    oh da war i gern mal auf BESUCH,,,freu,,,freu

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. So ein schöner und friedlicher Post,
    liebe Aneta. Könnte es nicht überall auf der Welt so sein? Ein friedliches Wochenende
    wünscht dir Urte

    AntwortenLöschen
  3. hallo,
    einen schönen garten hast du. der rosa mohn ist ein traum.
    brother cadfael habe ich auch.es hat mir viel spass gemacht durch dein gartenparadies zu schlendern.
    liebe grüße,
    regina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Aneta,
    lange nichts von Dir gehört...! Sind es Deine Aufgaben als Mama, die Dir keine Zeit lassen...oder bist Du in Deinem wunderschönen "Dschungel" verloren gegangen...(Scherz)?
    Ich hoffe, es geht Dir gut!?!!
    Melde Dich einfach einmal.
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo DU Liebe,
    vielen Dank für Deinen netten Kommentar - ich habe mich sehr darüber geferut!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Aneta,
    ich sehe gerade, du hast lange nichts gepostet.
    Ja, es ist wirklich immer viel zu tun und zu seinen eigenen Sachen kommt man oft nicht. Aber es wäre doch so schön, wenn du wieder weiter machst.
    Ganz liebe Grüße von der Urte
    PS: Du hast übrigens etwas gewonnen :-)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Aneta,
    melde dich doch bitte wegen deinem Gewinn bei mir,
    ich habe gar keine Email von dir :-)
    Meine Email ist urte@urte.de
    Ganz liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen