Montag, 14. Dezember 2015

reifferscheid

danke, meine lieben, für eure kommentare zu meinem letzten post!!!
ihr habt recht, das rezept hin oder her, wenn das wichtigste zutat fehlt, wird es nichts daraus werden... wenn die liebe fehlt...

und mit ihr, gelingt einfach alles.

... und doch so oft vergisst man das im alltag...

und deswegen tut so ein tagesanfang wie heute einfach nur gut... weg von allem, weg und einfach nur genießen...

ich musste mit meinem kleinen auto in die werkstatt - eher eine unangenehme sache, wenn man die kosten bedenkt, aber nach einer stunde sollte das auto wie neu sein und in dieser zeit durfte ich durch einer der schönsten eifelorte schlendern...
eigentlich habe ich gehofft, einen leckeren kaffee dort zu trinken...


... leider war aber mein lieblingscafe geschlossen... hier gibt es leckere selbstgebackene kuchen und andere kleinigkeiten, einen freundlichen besitzerhund und nette bedienung... im sommer kann man unter einer großen birke vor dem cafe links sitzen und die aussicht genießen.

und außerdem ist der ort einfach traumhaft schön!

deswegen heute mal ein post zum thema "eifelschönheiten"!

der nebel löste sich langsam, das dorf wirkte sehr verschlafen...


















diese aussichten sind ein purer genuss, aber auch spiegeln sie das, was in der eifel so typisch ist - die weite, einsamkeit, ruhe... nicht nur die landschaft, auch die dörfer, die ja eigentlich bewohnt sind, leben ihr stilles leben...
wenn es einige schöne veranstaltungen gibt wie z.b. weihnachtsmarkt oder ein mittelaltermarkt, sind die kleinen gassen hier voll mit menschen... heute habe ich wirklich niemanden getroffen...




nach diesem spaziergang war meine laune besser, das auto repariert und der nebel weg...

ganz viele liebe grüße von

melancholia






Kommentare:

  1. Liebe Aneta! Herrlich. So schöne Bilder hast du gemacht! Wozu eine Autoreparatur doch manchmal gut ist!

    Greetings & Love
    Ines
    P.S. dein Header-Bild ist der Knaller!!!

    AntwortenLöschen
  2. Wie herrlich - im Frühjahr muss das unglaublich schön sein!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Aneta
    da hab ich jetzt richtig Lust
    dort spazieren zu gehen.
    Wunderschöne Bilder hast Du von
    diesem zauberhaften Ort gemacht.
    Wünsch Dir eine traumhafte Adventszeit.
    Alles Liebe
    Lina

    AntwortenLöschen