Donnerstag, 19. März 2015

wenn der frühling kommt...

... wird hier im haus endlich hell und freundlich! naja, zumindest an den sonnigen tagen...

so einen hatten wir gestern :) einen wunderbaren tag zum wäsche waschen und im garten arbeiten :) naja, auch noch zum geburtstag feiern ;)
und wieder wird mir bewusst, dass der sichtpunkt vom standpunkt abhängt. als ich paarundzwanzig war, dachte ich, mit dreisig ist man schon alt :) mit paarundvierzig sehe ich das gaaaaaanz anders ;)
aber heute ist nichts anders! juhu! :) die welt dreht sich weiter, als ob nichts gewesen wäre.

und auch wenn ich nicht wirklich meine geburtstage feiern mag, doch freue ich mich immer über die kleinen aufmerksamkeiten.
DANKE LIEBE NICOLE für dein süßes päckchen und die lieben wünsche!!!!! ich habe mich sehr gefreut!

es war ein schöner tag, die kidis waren so süß! und weil ich mittlerweile immer in verbindung mit kuchen gebracht werde, musste ich unbedingt etwas backen :) naja, jetzt steht diese monstertorte im kühlschrank... ich weiß nicht wann wir sie fertig kriegen ;)
gebacken habe ich meine geburtstagstorte nach dem rezept von anja ... und ich muss sagen, so backe ich sie nie wieder nach, obwohl sie eigentlich gut schmeckt. nur ist sie wirklich jenseits jeglicher realität :) schaut mal rein, dann werdet ihr wissen was ich meine :) ... und! ich habe NUR die hälfte der angegebenen zuckermenge benutzt ;)


da möchte ich euch noch ein bildchen zeigen von der lieben julia, die hier im dorf ein cafe betreibt :) die fliegenpilze sind einfach toll und ich liebe dieses motiv! und ich liebe dieses cafe! und endlich habe ich MEINE fliegenpilze :) sogar eine 18 ist dabei :)


der wahnsinns märz geht langsam zu ende... und nur noch ein mal müssen wir in diesem monat feiern :)
denn letzte woche gab es auch eine  geburtstagfeier ;)
das große kind hatte jede menge freundinen eingeladen und einen schönen nachmittag gefeiert... mit kuchen, schokofondue, schatzsuche und specksteinbasteleien.

für die schule gab es krümelmonstermuffins :) 


ich habe mich sogar zum ersten mal! an die cake pops getraut... ich muss schon sagen, die sind ja gar nicht schwer, wenn man die masse gut gekühlt hat, klappt alles super.
schatz hat dann noch schnell einen cake pops halter gebastelt, der jetzt allerdings etwas schöner ist, weil ich ihn mintig angestrichen habe.


und dann gabs noch den geburtstagskuchen, mit viel obst und einer sahne-joghurtcreme.


ich finde, so kann man doch auch gesundes den kinder unterjubeln ;)

und noch eine ganz frische nachricht, die mein herz hüpfen lässt: unsere alte brücke wird gerade endlich mal entsandet und die doofe folie verschwindet. man hat sich geeinigt, dass die brücke für die autos gesperrt bleibt und die neue eindeckung als sanierungsmaßnahme ausreichend ist.
vier jahre stand sie gesperrt, auf den bildern aus meinem garten sah man schon mal die folie, die dort herumflatterte und die absperrschilder... damit ist jetzt schluss! wie ein geburtstagsgeschenk für mich ;)


ich hoffe, ihr habt es ruhiger :)
eine schöne restwoche euch allen!!!! und ganz viele liebe grüße an alle die hier bei mir lesen!
ich freue mich über euren besuch!

melancholia


Kommentare:

  1. Liebe Aneta,
    wow, der Kuchen von Deiner Tochter sieht lecker aus. Davon könnte ich jetzt auch was zu Mittag essen...
    Und schön, wenn Du gestern so einen tollen Tag hattest. Das ist ja genau richtig für ein Geburtstagskind.
    Die Glückspilze sind niedlich.
    Nun hab noch eine schöne Restwoche, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Aneta,
    herzlichen Glückwunsch noch. Und ich seh das wie Du, mit dreißig dachte ich schon, ich bin jetzt steinalt und jetzt werd ich in zwei Tagen schon 45.... die Zeit rast einfach und irgendwie wird immer mehr. Die Schule ist einfach grausam stressig und ich leide da immer sehr mit (Glucke halt :-)).
    Und jetzt haben wir schon wieder fast den März vorbei, obwohl doch das Jahr grad erst angefangen hat. Der Kindergeburtstag muss ja toll gewesen sein, so tolle Sachen hast Du gebacken. Sieht sehr lecker und schön aus.
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Aneta, ich gratulier dir herzlich - du bist ein ganz netter Mensch! Die Kuchen sehen einfach wunderschön aus, von der Torte hätte ich auch genommen! Am Wochenende backe ich auch mal wieder, die Frage ist nur, wer die Reste isst - bei zwei Personen?

    Schön, dass die Brücke für die Autos gesperrt bleibt, dann ist es auch weniger laut.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Alles Gute nachträglich zum Geburtstag, liebe Aneta!
    Deine Cake-Pops sind wirklich toll geworden. Hut ab.
    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei, ich habe dich nominiert :-)))

    Greetings & Love & a wonderful weekend
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Aneta,
    wir haben etwas gemeinsam... ich feiere meinen Geburtstag auch nicht gerne. Und das nicht, weil ich nicht alt werden möchte. Einen Grund gibt es nicht wirklich...!
    Aber tatsächlich... Nicole kennt sie alle! Ihr ist kein Geburtstag geheim ;o)
    So gratuliere ich Dir trotzdem von Herzen und ich freue mich sehr, Dich hier immer wieder lesen zu dürfen. Ich mag Deinen Blog sehr gerne. Er ist so wirklich... wenn Du verstehst, was ich meine :o)
    Deiner Tochter wünsche ich nachträglich auch alles Gute! Tolle Leckereien gab es :o)
    Dein Mann hat wieder für Dich gewerkelt, und in mint sieht er bestimmt ganz klasse aus!
    Daß die Brücke nun wieder schön wird, hört sich gut an. So alte Elemente sollten unbedingt erhalten bleiben! Und ohne Autoverkehr ist es noch besser.
    Dein Fliegenpilzbild ist einfach toll! Und ich sehe das Buch... Frida ist total begeistert. Du auch??
    So, nun bin ich mal wieder weg. Ich könnte zwar noch eine Weile weiter schreiben, aber dann kommst Du zu nichts mehr ;o)))
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir die Elke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Aneta,
    Ja da gratuliere ich Dir nachträglich auch noch ganz ganz herzlich zum Geburtstag, Deine Mehlspeisen sind einfach Spitzenmäßig.
    Hab ein schönes Wochenende und sei ganz herzlich gegrüßt.
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Aneta, ich bins nochmals.
    Sorry, dass ich dir die gleichen Fragen gestellt habe.
    Das habe ich ganz vergessen!
    Ich fand meine Fragen von damals so gut, dass ich sie einfach nochmals übernommen habe.
    Wie wäre es denn, wenn du einfach auf die Fragen antwortest, die mir beim Liebsten Award gestellt wurden?

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen