Mittwoch, 23. Oktober 2013

lange pause...

die zeit vergeht so schnell, herbst wird immer herbstlicher, die blätter fallen von den bäumen herab... ich habe in den herbstferien kaum zeit für mich gehabt, geschweige zeit dafür zu bloggen, oder zu kommentieren... und wenn ich abends mal durch eure schönen blogs gehuscht bin, bin ich meistens so fertig gewesen, dass ich nicht lesen konnte - habe dann nur bilder geschaut und nicht kommentiert.

dafür haben wir die wohnung meiner schwiegermutter aufgelöst. heute war die wohnungsübergabe und zumindest das ist wirklich erledigt. gott sei dank!

die wäscheberge und viele persönliche sachen warten noch darauf verstaut zu werden. aber das packe ich auch noch ;)




















euch allen noch eine schöne woche, bald bin ich wieder da :)

liebe grüsse

melancholia

Kommentare:

  1. Ach Du Arme, aber Kopf hoch, jetzt hast Du es fast geschafft.
    Das wird schon...
    Dein Hagebuttenkranz ist wieder mal traumschön und die kleinen Kastanienigel haben bestimmt die Minis gebastelt, oder?
    Hab einen schönen Tag, hier scheint nach Regen wieder die Sonne,
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Aneta!

    Ich freue mich, bald wieder von Dir zu hören!

    Solange aber auch Momente der Pause und der Entspannung!
    Das wünsche ich Dir!

    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  3. Das kenn ich nur zu gut, an manchen Tagen komm ich aus der Schule, dann versuch ich noch die perfekte Mama zu sein und dann brauch ich einfch nur mehr mein Sofa, einen Bummel durch meine Lieblingsblogs, aber einfach keine Worte mehr...
    Der Kranz ist suuuuperschön
    Alles Liebe für dich
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Aneta,

    Du Arme, so einen Haushalt aufzulösen ist eine gigantische Aufgabe. Davor graut mir ehrlich gesagt auch, aber bisher steht es zum Glück nicht an.
    Schöne Herbstfotos hast Du uns mitgebracht! Am allerschönsten finde ich das Bild mit dem Beerenkranz. Der ist bestimmt wieder selber gemacht oder?
    Vielen Dank für deinen Kommentar in meinem Bienenpost. Nach dem Lesen kamen mir auch fast die Tränen. Mein Opa hatte auch schon Bienen und ich kann mich gut erinnern, was es mir als Kind bedeutet hat, dabeizusein, wenn geimkert wurde.

    Ganz liebe Grüße,
    Ida

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, liebe Aneta,
    puh, da hast du ja eine Menge zu tun! Ich wünsche dir ganz viele, wundervolle Ausruhmomente in deinem wundervollen Gartenparadies! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  6. zauberhafter herbstgarten! das letzte bild hat es mir besonders angetan :)

    lieben gruß und alles gute!
    nora

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Aneta!
    Was müsst ihr erleichtert sein, dass dieses riesengroße Stück Arbeit hinter euch liegt. Mit drei kleinen Kindern bleibt sowieso keine Zeit für einen selbst.
    Dein Garten ist da bestimmt eine große Freude (allerdings auch Arbeit), denn er ist so schön.
    Viel Kraft und Ausdauer wünsch ich Dir.
    Liebe Grüße, Miriam

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Aneta, ich hoffe, dass ihr das Gröbste überstanden habt und dass bald wieder ein bisschen Ruhe (auch für dich) einkehren kann. So eine Wohnungsauflösung ist immer mit Stress verbunden es dauert seine Zeit, bis alles wieder im Lot ist. Ich bewundere dich für alles was du tust und ich finde es großartig, dass deine Kinder und deine Familie absolut an erster Stelle stehen !!! Macht unbedingt weiter so, auch wenn es oft unglaublich viel Kraft benötigt... es lohnt sich !! Hab einen schönen Abend und noch eine schöne Woche - bis bald mit GGGLG, Christine

    AntwortenLöschen